Museumsmühle Stühlingen-Blumegg

Hier Bilder der wunderschönen Mühle in Blumegg, am Tag des offenen Denkmals, an unserem letzten Urlaubstag.

Aus dem Museums-Flyer :

Museumsmühle Stühlingen Blumegg

Die Mühle im Weiler bei Stühlingen-Blumegg ist einer der ältesten nahezu vollständig erhaltenen Mühlen Deutschlands und eine technikgeschichtliche Rarität.

Drei Mühlräder können fünf Mahl- und Stampfwerke auf einmal antreiben.  Auf diese Weise wurden Körner gemahlen,  Getreide, Früchte, Ölfrüchte und Knochen gestampft, Gipstein zerkleinert und zu Düngegips zermahlen. Ein begabter Mühlenbaumeister konstruierte die  Anlage im 18.  Jahrhundert für das Kloster St. Blasien.  Die Enstehungsgeschichte der Mühle reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück.

Eine tolle Führung war das. Voller  Begeisterung hat uns die Mühle Ernst Kaiser ( mit Strohhut) aus Stühlingen vorgestellt und vieles aus der alten Zeit erzählt.  Wer mag kann hier auch noch 2 kurze Videos von heute anschauen:

Museumsmuehle-Blumegg-Flachs

Museumsmuehle-Blumegg-Gips

Ein Ausflug zur Mühle lohnt sich,   ca. 10 Auto-Minuten von Bonndorf entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × zwei =