Advent 2013

Nach einer sehr kalten Woche mit Temperaturen unter -5°C wurde es zum Beginn der Adventszeit etwas wärmer. Das erste Bild ist vom Morgenspaziergang am Bonndorfer Friedhof oben bei -7°C , das letzte ist vom Nachmittag am Lindenbuck bei Temperaturen um 0°C. Nur direkt um den Lindenbuck herum war es so schön sonnig und nebelfrei.

Nachdem es in Bonndorf dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt gibt hat man die Möglichkeit auf den neuen Markt nach Dillendorf oder nach Holzschlag zu gehen.

Vogtbauernhof – Schwarzwaldmuseum

Am 5.Oktober.2013 haben wir das Schwarzwaldmuseum in Gutach besucht. Von Bonndorf etwas über eine Stunde Fahrzeit, aber die Anreise durch die schöne Landschaft ist schon ein Erlebnis. Ein schöner Tag, eine Zeitreise in die Geschichte des Schwarzwaldes und in das Leben unserer Vorfahren.

Es gibt eine handvoll großer Bauernhöfe und insgesamt 20 Sehenswürdigkeiten wie Mühlen, Speicher und Backhaus zu besichtigen. An dem Tag gab es jede Menge Sonderveranstaltungen, es wurde Most gemacht und gesponnen, es gab eine Art Fladenbrot mit Speck und Zwiebeln im Holzofen gebacken – lecker !

Meine zuvor manchmal etwas romantischen Vorstellungen vom schönen Leben damals habe ich seit dem Besuch nicht mehr und ich bin froh in unserer modernen Zeit leben zu dürfen. Es waren schon harte Zeiten damals, das Leben karg, gerade um das Jahr 1800 war der Schwarzwald praktisch abgeholzt und man hatte Mühe überhaupt noch Brennholz zu bekommen. Es gab oft große Not. Die Bauernhöfe sehen von außen schon schön aus, aber innen sind die Räume sehr niedrig und dunkel, unten waren der Stall, dazwischen die Wohnräume, darüber der riesige Speicher ..

Die Besuchersaison ist zwar nur von Ende März bis Anfang November, aber am Wochenende vom 13-15.Dezember gibt es dort nochmal ein wunderschönen Weihnachtsmarkt. Ein Besuch lohnt sich.

Schwarzwäldermuseum Vogtsbauernhof

Männergesangsverein Ewattingen

Richtig gut war am Samstag der Männergesangsverein Ewattingen,  in der Burg,  beim 70sten Geburtstag vom VIVO Max.    Der Chor, hab ich gehört,  soll einer der besten im Umkreiss sein.

Normal ist das nicht so meine Musikrichtung, aber mir hat er richtig gut gefallen,  obwohl die meisten Herren schon die 30 überschritten haben,  sind sie mit Schwung und Energie voll dabei – was man den Liedern  anhört und was auch beim Zuhören Spass macht.

Kreistrachtenfest 6.Mai.2012

Der Bonndorfer Trachtenverein

Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Trachtenvereins Gündelwangen gab es am Sonntag ein Kreistrachtenfest mit Umzug  in Bonndorf.

Bis um 14:00 war es bewölkt, windig und regnerisch und um die 10°C. Erst waren kaum Leute am Frühlingsfest – dann als ob die zwei Start-Böllerschüsse die Wolken verjagt hätten – wurde es plötzlich schön sonnig und warm und die Menschen versammelten sich in Scharen entlang der Strasse. Es war ein wunderschöner Umzug mit zahlreichen Gruppen, hier nur ein kleiner Auszug davon.

Gleichzeitig war noch das Frühlingsfest des HGVs in Bonndorf, zusammen mit dem Kreistrachtenfest bestimmt ein Erfolg.   Den traditionelle Weihnachtsmarkt und das Maibaum-Stellen wurde vom HGV für dieses Jahr abgesagt – man hatte einfach zu hohe Verluste damit eingefahren.