Winfried Möhr in der Galerie Hanemann

Die Galerie Haneman in Weil-Ötlingen von Aussen.
Atelier und Bilder von Gerhard Hanemann - kleiner Ausschnitt 1
Atelier und Bilder von Gerhard Hanemann - Kleiner Ausschnitt 2
Laudatio von Tonio Paßlick Kuluramt Weil
Einige Bilder von Winfried Möhr ...
... und nochmal Bilder von Winfried Möhr, meine Lieblinge .
Eine Skulptur von Michael Jaks

Hier mal ein paar Bilder mehr als sonst, weil es so schön war.

Am Samstag den 29.April war die  Vernissage der Ausstellung,  mit Gemälden des Bonndorfer Künstlers, Winfried Möhr und Skulpturen von Michael Jaks.

Allein die Anfahrt von Bonndorf, über den Feldberg,  durchs blühende Wiesental versetzte uns schon in gute Stimmung.

Dann das  Künstlerdorf Ötlingen www.art-dorf.de ,  herrlich gelegen  und  mit einer Vielzahl an Kreativen Bewohnern  – überall stehen und hängen Kunstwerke.  Es gibt auch ein neues Buch über die Künstler im  Dorf.

Schließlich die Galerie Hanemann  www.kunstdruckwerkstatt.de .  Gerhard Hanemann und Frau haben  ein altes Bauernhaus wunderschön renoviert und es auf 3 Stockwerken zur Galerie ausgebaut.  Im Erdgeschoß gibt es auch ein größere Werkstatt mit alter Druckerpresse für alle Arten von Drucken,  gemalt wird   in allen möglichen Techniken von Acryl bis Airbrush.

Winfried Möhrs Bilder zusammen mit den Skulpturen von Michael Jaks wurden hier –  für mich zum ersten Mal – in einem wunderschönen Ambiente präsentiert.   Die Bilder kommen dabei richtig gut zur Geltung und man sieht,  sie sind einfach klasse!

Zur ersten Ausstellung in dieser Galerie  kamen sehr viele  Besucher, es müssen weit über 100 gewesen sein, viele auch aus der nahen Schweiz.   Nach  Liedern der Sopranistin Iris Benesch eröffnete  Tonio Pallack die Ausstellung mit einer feierlichen Ansprache, über den Werdegang der beiden Künstler und ihre Werke.

Allen, die sich auch  für Kunst begeistern können, empfehle ich einen Besuch in der Galerie Haneman im Dorf  Ötlingen – die Fahrt lohnt sich .

Ausstellung von Winfried Möhr

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die Bilder von Winfried Möhr gefallen mir schon solange ich sie kenne.   In Kürze werden diese in richtig schönem Rahmen präsentiert – in den Räumen der Kunstdruckwerstatt in Weil am Rhein .

Die Daten:

  • Ausstellung vom 29.April – 25.Mai.2012
  • Gemälde von Winfried Möhr, Bonndorf
  • Skulpturen von Michael Jaks, Lörrach
  • In der Kunstdruckwerkstatt Galerie Hanemann
  • 79576 Weil am Rhein/Ötlingen, Dorfstrasse 107
  • kunstdruckwerkstatt.de

Früherer Beitrag

Jahrbuch Landkreis Waldshut 2012

Hauptthema im neuen  Jahrbuch 2012 des Landkreis Waldshut ist  Bonndorf und Wutach.

  • Der Bonndorfer Weg und Wutachs Wege  von Axel Kremp
  • Das Kulturzentrum Schloss Bonndorf von Johannes Kehm
  • Ralf Dahrendorf:  Ein Weltbürger in Bonndorf .. von Regina Folkerts
  • Faszination Wutachschlucht von Bruno Morath
  • Vereine als gesellschaftlicher Motor Gudrun Deinzer
  • Die landwirtschaft befindet sich im Wandel von Juliane Kühnemund
  • Schule im Wandel von Gudrun Deinzer
  • Dialekt von Juliane Kühnemund
  • Naturschutz in Bonndorf und Wutach von Wilfried Dieckmann
  • Sport und Sportvereine in Bonndorf und Wutach von Gerald Edinger
  • Der Narr leidet und – lacht von Ulrich Werner Schulze
  • Mit 30 „Gestörten“ durch die Schlucht ..  von Friedbert Zapf
  • Der Südschwarzwald-Radweg von Martha Weishaar
  • Das Gräberfeld von Stühlingen von Andrea Bräuning
  • .. Franz Xaver Winterhalder ..  von Jürgen Glockner
  • Tomas Transtömer und Heinrich Kaminski von Jürgen Glockner
  • Chronik  Landkreis Waldshut von  1.8.2010 – 31.7.2011

Gerade richtig  zum Schmökern in diesen trüben Wintertagen und eine schöne Geschenkidee   „Heimat am Hochrhein Band XXXVII“  ISBN 978-3-86142-538-0 ,  in Bonndorf erhältlich bei  Spachholz .

Bonndorf heute – für ein großes Foto auf das Bild klicken:

Bonndorf von Süden 8.Januar.2012

Medlz – Weihnachtskonzert in Bonndorf 2011

Bonndorf liebt  die Medlz und die Medlz lieben Bonndorf.   Ihr tolles  Konzert im Folktreff im  April 2010  ist uns  noch in guter Erinnerung.    Die 5 Mädels aus Dresden sangen damals zB.   „Das Boot“ auf sehr lustige Art nach,  am besten hatte mir ihr eigenes Lied „Unser Jahr“  gefallen.

Am Dienstag den 29.Nov.2011 waren die Medlz zum zweiten Mal hier,  mit einem wunderschönen Weihnachtskonzert in der ausverkauften Evangelischen Kirche.  Wir kamen gar nicht  spät und es war schon rappel voll,  nur noch ganz vorne in der 2 Reihe Mitte gab es noch  Platz – ein Glücksfall.

Sie sangen ohne Pause, kristallklar in den wechselnden Solos und wunderschön in den Harmonien,  echte Gesangsprofis eben(t),   eineinhalb Stunden Weihnachtslieder vergingen wie im Flug,  ein tolles Klangerlebnis,  ein Ohrenschmaus und Augenschmaus in einem 🙂

Die Medlz  .. This Christmas we gave you our hearts  .. *sing*

Hier ein Video für alle die sie auch mal gerne hören möchten :

Nach dem  total trockenen und warmen November waren wir zum ersten Mal richtig in Weihnachtsstimmung und vielleicht haben die Medlz sogar ein bisschen geholfen,  heute Samstag gab es nach viel Regen zum ersten Mal Schnee .

Arno Geiger in Bonndorf

Zwei Tage nachdem ich den Blog-Eintrag „Alzheimer – Carpe Diem“ geschrieben hatte las ich vom Besuch von Arno Geiger in Bonndorf  – was für ein Zufall .  Da mussten meine Frau und ich unbedingt hin , es war nicht einfach noch Karten zu bekommen,  denn das Bonndorfer Schloß ist das Kulturzentrum für den ganzen Landkreises Waldshut  und die Veranstaltung war  ausverkauft.

Am Freitag den 20.Mai.2011 von 20:00 bis etwa  21:30  gab es im Festsaal im Bonndorfer Schloß  ein Gespräch mit Arno Geiger und er las  zwei längere Ausschnitte aus seinem Buch “ Der alte König in seinem Exil“  vor.  Eine öffentliche Diskussion über das Buch wurde nicht gewünscht – was ich auch verstehen kann.

Wir sind sehr froh bei dieser Veranstaltung gewesen zu sein.  Wer das Buch kennt weiß, dass es autobiographisch und damit sehr persönlich ist .  Arno Geiger hat uns sehr beeindruckt,  so wie man ihn über sein Buch kennen lernt,  so war er auch – er erschien uns authentisch,  echt,  sehr sprachbegabt,  sehr ruhig aber bestimmt.

Hier ein kleiner Ausschnitt meiner Tonaufzeichnungen davon :   Arno Geiger in Bonndorf

Das Buch „Der alte König in seinem Exil“ kann ich  jedem empfehlen der in irgendeiner Form   mit Alzheimer zu tun hat.