Fussball-WM der Damen

Blick vom Lindenbuck
Linden blühen - darin summen tausende Bienen
Kornblumen am Rand eines Weizenfeldes
Am Waldrand duftet süsslich schwer das Mädesüß

Unsere Fußball-Mädchen haben  120 Minuten lang gekämpft und alles gegeben ,  aber  bereits im Viertelfinale gab es das Aus gegen Japan .   Einen Fan mehr haben sie auf jeden Fall,  ich fand die Frauen-WM spannender als die Männer-WM  .   Von hier oben sieht das alles nicht so schlimm aus –   3 mal hintereinander  Weltmeister-in  wäre vielleicht auch ein bisschen viel,  oder ?   Zur Entspannung kann ich einen Spaziergang rund um Bonndorf empfehlen – dabei relativiert sich alles …

Leider gab es deshalb diesmal keinen Autocorso –  muß der vom letzten Jahr eben nochmal herhalten :   Bonndorfer Autocorso 😉

Der Ideensturm

Auch ein Sturm gestern - Rundweg bei Wittlekofen

Kurz vor dem offiziellen Schluß am 30.11.2010  habe ich von diesem Wettbewerb der LEADER-Gruppe erfahren :

Der Ideensturm – Frischer Wind für den Südschwarzwald ! Dein Wettbewerb .

Für die  5 Landkreise  Schwarzwald-Baar, Breisgau-Hochschwarzwald, Waldshut, Lörrach und Emmendingen –  Es  werden gute Ideen gesucht,  um den Südschwarzwald  zu stärken :

Voraussetzungen:

1. Die Projektidee muss im Gebiet der LEADER-Aktionsgruppe Südschwarzwald umsetzbar sein.

2. Sie muss in eine dieser vier Kategorien passen:

  • Vitaler Südschwarzwald: Naturschutz und Erhalt der Kulturlandschaft.
  • Wettbewerbsfähiger Südschwarzwald: Die regionale Wirtschaft als Impulsgeber der regionalen Entwicklung.
  • Attraktiver Südschwarzwald: Förderung des landschaftsschonenden Qualitätstourismus
  • Lebenswerter Südschwarzwald: Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Lebens- und Siedlungsraums.

3. Die Projektidee muss klar nachvollziehbar beschrieben sein. Sie darf – zur Verbesserung der Verständlichkeit – Grafiken, Berechnungen, Bilder oder Skizzen enthalten, muss aber nicht.

4. Bei der eingereichten Projektidee muss es sich wirklich noch um eine bloße „Idee“ handeln. Das Projekt darf noch nicht begonnen oder gar umgesetzt sein; es darf auch nicht bereits Teil eines Förderprojektes sein.

Einsendeschluss: Die Projektideen sind bis zum 30. November einzureichen

Die Preise:

  1. Preis : 6000 Euro
  2. Preis:  4000 Euro
  3. Preis:  2000 Euro

Mehr darüber auf www.der-Ideensturm.de

Hab da auch schon eine Idee eingereicht –  bestimmt fällt Dir/Ihnen auch noch eine Idee dazu ein – in der Region und für die Region –  eine kurze Beschreibung reicht –  nur Mut !

WM und Wetter – heisse Woche !

Abend am Schluchsee
Schluchsee Anfang (oder Ende?) bei Aha

WM 2010 Deutschland – Spanien 0:1 am Mittwoch, ein langweiliges Spiel , schade – aber das verdiente Aus. WIR haben einfach schlecht gespielt 😉 . Zum Ausgleich gestern Samstagabend das Spiel um Platz 3 , das war toll Deutschland – Uruguay 3:2 , eine tolle Werbung für das deutsche Team – danach gabs wieder ein Autokorso in Bonndorf – war leider zu dunkel um zu filmen.

Gleichzeitig war die ganze Woche eine brütende Hitze , bei der Arbeit 33° – am Samstag hier in Bonndorf auf ca.900m Höhe über 35° im Schatten – beinah italienische Verhältnisse !

Wo ist eigentlich in Bonndorf und Umgebung die kühlste Stelle ?

Im ersten Moment fällt mir unser Kellergeschoß ein , hinter 90cm Bruchsteinmauern ist es zwar immer frisch so um die 20° – aber nicht sehr aufregend.

Dann vielleicht die Schattenlöcher zB. Waldwege – schön kühl ist es gerade rund um Öttiswald in der Nähe des Zeltlagers.

Die schönste Abkühlung in der Nähe ist der Schluchsee, im Winter immer etwas kühler als in Bonndorf , aber jetzt bei Temperaturen über 30° ideal . Auf diese Idee kommen halt auch Andere, tagsüber ziemlich überlaufen ist es gegen Abend einfach herrlich . Die Bildern sind von Freitagabend .

Deutschlaaaaaaand !

Das WM Schlagerspiel im Achtelfinale Deutschland – England war der Hammer und wird mit 4:1 wohl in die ewigen WM-Analen eingehen . Da hält den ansonsten sehr gediegenen Bonndorfer nichts mehr – da muss gefeiert und gehupt werden was geht – die Freude muss einfach raus – ein Autocorso muss her !

Als Bewohner der Innenstadt hat man da natürlich einen Logenplatz hier mal ein kurzes Video vom Sonntag – der ganze Corso dauerte bestimmt über eine halbe Stunde   Super !